logo
logo

Reverse Engineering


Höchauflösende Scanergebnisse in unserem Messraum oder mobil vor Ort.

3D-Digitalisierung (Scanning)

  • Einsatz eines mobilen Laserscanners
  • Vermessung von Bauteilen vor Ort
  • Schnelle Bauteilinspektion
  • Farbige Darstellung von Konturabweichungen
  • 3D-Daten Erzeugung zur Weiterverarbeitung in CAD/CAM Systemen

Reverse Engineering

  • Flächenrückführung aus Scandaten
  • Rekonstruktion beschädigter Bauteile
  • CAD-Daten Erstellung aus vorhandenen Bauteilmustern
  • Parametrische Designänderung
  • Individuelle Reproduktion (z.B. Materialänderung, Kontur-
    anpassung, Änderung von Bohrungen)

Anwendungsgebiete

  • Anlagen- u. Maschinenbau
  • Automobilindustrie
  • Design- u. Architektur
  • Luft- u. Raumfahrt
  • Medizintechnik
  • Modellbau
  • Oldtimer
  • Prototypenbau, u.v.a.